Viveka Chudamani – Vers 560

Deutsche Übersetzung:

560. Ob ein Blatt in einen Bach oder einen Fluss, auf einen Ort, der Shiva geweiht ist, oder auf eine Wegkreuzung fällt, welchen Nutzen oder Schaden hat der Baum davon?

Sanskrit Text:

kulyāyām atha nadyāṃ vā śiva-kṣetre’pi catvare |
parṇaṃ patati cet tena taroḥ kiṃ nu śubhāśubham || 560 ||

कुल्यायामथ नद्यां वा शिवक्षेत्रे ऽपि चत्वरे |
पर्णं पतति चेत्तेन तरोः किं नु शुभाशुभम् || ५६० ||

kulyayam atha nadyam va shiva-kshetre’pi chatvare |
parnam patati chet tena taroh kim nu shubhashubham || 560 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • kulyāyām : in einen Bach, Graben (Kulya)
  • atha : oder (Atha)
  • nadyām : in einen Fluss (Nadi)
  • vā : oder (Va)
  • śiva-kṣetre : in ein Shiva geheiligtes Gebiet (Shivakshetra)
  • api : auch (Api)
  • catvare : auf eine Wegkreuzung (Chatvara)
  • parṇam : ein Blatt (Parna)
  • patati : fällt (pat)
  • cet : wenn (Ched)
  • tena : dadurch (Tad)
  • taroḥ : (entsteht) dem Baum (Taru)
  • kim : was (Kim)
  • nu : wohl (Nu)
  • śubhāśubham : (für) ein Glück oder Unglück (Shubhashubha)     || 560 ||

Kommentar

Ein Baum ist groß. Er hat viele Blätter. Die Blätter fallen herunter. Manche Blätter mögen in einen Bach fallen. Manche in einen Fluss, manche werden vielleicht weitergetrieben zu einer Tempelregion und wieder andere bleiben vielleicht einfach auf dem Weg liegen und werden zertreten. Was macht es dem Baum aus?
Der Baum wächst und gedeiht, die Blätter fallen herunter.
Genauso bist auch du selbst wie ein Baum – verbunden mit der Erde und somit eins mit Brahman. Du produzierst Taten, Handlungen und Ergebnisse und lässt sie dann los. Spielt es eine Rolle, was dann daraus wird? Du bemühst dich um deine Kinder, aber was nachher deine Kinder werden, liegt nicht allein an dir. Du bemühst dich vielleicht auch um deine Yogaschüler und willst sie gut unterrichten. Aber wie sehr sie auf dem spirituellen Weg voranschreiten, liegt nicht allein an dir. Vielleicht bist du Krankenschwester und kümmerst dich um Patienten so gut du kannst, aber danach lasse los. Identifiziere dich nicht. Du bist das unsterbliche Selbst, der Atman.

Audio

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.