Viveka Chudamani – Vers 554

Deutsche Übersetzung:

554. Wer die bekannten und unbekannten Wege zurücklässt und im Wesen des Absoluten ruht als Selbst, ist wahrlich Shiva selbst, der höchste Kenner des Absoluten.

Sanskrit Text:

lakṣyālakṣya-gatiṃ tyaktvā yas tiṣṭhet kevalātmanā |
śiva eva svayaṃ sākṣād ayaṃ … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 555

Deutsche Übersetzung:

555. Der höchste Kenner des Absoluten ist schon zu Lebzeiten für immer befreit. Er hat sein Ziel erreicht. Nachdem er alle Begrenzungen (upadhi) überwunden hat, verschmilzt er mit der nicht-dualen Wirklichkeit, dem Absoluten.

Sanskrit Text:

jīvann eva sadā … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 556

Deutsche Übersetzung:

556. Wie ein Schauspieler, ob er das Kleid seiner Rolle trägt oder nicht, immer die gleiche Person ist, so ist auch der Kenner vom Brahman immer Brahman.

Sanskrit Text:

śailūṣo veṣa-sadbhāvābhāvayoś ca yathā pumān |
tathaiva brahma-vic-chreṣṭhaḥ sadā … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 558

Deutsche Übersetzung:

558. Der Weise, der in der ewigen Wirklichkeit, Brahman, als unendliche, nicht-duale Glückseligkeit fest verankert ist, hängt nicht von der üblichen Berücksichtigung von Ort, Zeit etc. ab, um dieses Bündel von Haut, Fleisch und Kot aufzugeben.

Sanskrit Text:

Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 559

Deutsche Übersetzung:

559. Das Aufgeben von Körper, Wanderstab und Wasserkrug ist an sich noch keine Befreiung. Wer immer aber den Knoten der Unwissenheit im Herzen löst, ist befreit.

Sanskrit Text:

dehasya mokṣo no mokṣo na daṇḍasya kamaṇḍaloḥ |
avidyā-hṛdaya-granthi-mokṣo mokṣo … Weiterlesen...