Viveka Chudamani – Vers 161

Deutsche Übersetzung:

161. Hör auf, du Törichter, dich als Anhäufung von Haut, Fleisch, Fett, Knochen und Kot zu betrachten! Erkenne dich als die Weltseele von allem (sarvatman), eine nonduale absolute Wirklichkeit (brahmani nirvikalpe)! Erfahre den Höchsten Frieden!

Sanskrit Text:

atrātma-buddhiṃ … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 162

Deutsche Übersetzung:

162. Auch wenn einer noch so bewandert in der Philosophie des Vedanta ist, solange er die falsche Identifikation mit dem Körper, mit den Sinnesorganen usw. nicht aufgibt, erlangt er die Befreiung nicht.

Sanskrit Text:

dehendriyādāv asati bhramoditāṃ
vidvān … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 165

Deutsche Übersetzung:

165. Die Lebenskraft / Lebensenergie (prana) verbunden mit den fünf Handlungsvermögen (karmaindriya) bildet die Energie/Vitalhülle (pranamaya-kosha). Sie durchdringt die Nahrungshülle (annamaya-kosha) und führt alle Aktivitäten des Körpers durch.

Sanskrit Text:

karmendriyaiḥ pañcabhir añcito’yaṃ
prāṇo bhavet prāṇa-mayas tu kośaḥ … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 167

Deutsche Übersetzung:

167. Manomaya kosha, die emotionale Hülle oder Geisthülle besteht aus den fünf Wahrnehmungsvermögen (jnanendriya) und aus dem Geist (manas) Sie ist die Ursache für den Ichsinn und die Empfindung von „mein“ und Geteiltheit der Dinge. Äußerst machtvoll erschafft … Weiterlesen...