Viveka Chudamani – Vers 467

Deutsche Übersetzung:

467. Es gibt nur das Eine (eka) nicht-duale (advaya) Absolute. Es ist das Innerste, die All-Einheit, Fülle (purna), Unendlichkeit (ananta), Allgegenwart. In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt.

Sanskrit Text:

pratyag eka-rasaṃ pūrṇam anantaṃ sarvato-mukham |
ekam evādvayaṃ brahma neha nānāsti kiñ-cana || 467 ||

प्रत्यगेकरसं पूर्णमनन्तं सर्वतोमुखम् |
एकमेवाद्वयं ब्रह्म नेह नानास्ति किञ्चन || ४६७ ||

pratyag eka-rasam purnam anantam sarvato-mukham |
ekam evadvayam brahma neha nanasti kin-chana || 467 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • pratyak : das Innerste (Pratyanch)
  • eka-rasam : stets gleich bleibend (Ekarasa)
  • pūrṇam : vollkommen („erfüllt“, Purna)
  • anantam : unendlich (Ananta)
  • sarvato-mukham : allgegenwärtig („überallhin gekehrt“, Sarvatomukha)
  • ekam : das eine (Eka)
  • eva : nur (Eva)
  • advayam : nicht-duale (Advaya)
  • brahma : Absolute (existiert, Brahman)
  • na : nicht (Na)
  • iha : darin, in ihm („hier“, Iha)
  • nānā : Vielfalt („Verschiedenes“, Nana)
  • asti : existiert (as)
  • kiñ-cana : die geringste („ein bisschen“, Kinchana)     || 467 ||

Kommentar

Wir sind in Vers 467 und das ist eine Reihe von Versen in der es darum geht: „In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt
Es beginnt immer mit „Es gibt nur das Eine (eka) nicht-duale (advaya) Absolute“ und endet mit einem Refrain:

ekam evādvayaṃ brahma neha nānāsti kiñ-cana

Vom Vers 465 an bis zum Vers 471 gibt es immer die zweite Hälfte des Verses:

ekam evādvayaṃ brahma neha nānāsti kiñ-cana

D.h. Es gibt nur das Eine (eka) nicht-duale (advaya) Absolute. In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt.

Das sind wunderbare Verse und deshalb werde ich die nächsten Verse einfach nur lesen, meditativ mit einer Pause und ohne sie zu kommentieren. Du kannst sie so ganz auf dich wirken lassen und vielleicht ein paar Momente in die Stille gehen und dir vornehmen, sie an diesem Tag in die Tat umzusetzen:

pratyag eka-rasaṃ pūrṇam anantaṃ sarvato-mukham |
ekam evādvayaṃ brahma neha nānāsti kiñ-cana || 467 ||

Es gibt nur das Eine nicht-duale Absolute. Es ist das Innerste, die All-Einheit, Fülle Unendlichkeit, Allgegenwart. In Ihm gibt es keinerlei Vielfalt.

 

Audio

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.