Viveka Chudamani – Vers 401

Deutsche Übersetzung:

401. Wie könnte es in der Einen unveränderlichen, formlosen Wirklichkeit – wo weder Seher, Sehen noch Gesehenes existiert – Verschiedenheit/Getrenntheit (bhida) geben?

Sanskrit Text:

draṣṭṛ-darśana-dṛśyādi-bhāva-śūnyaika-vastuni |
nirvikāre nirākāre nirviśeṣe bhidā kutaḥ || 401 ||

द्रष्टृदर्शनदृश्यादिभावशून्यैकवस्तुनि |
निर्विकारे निराकारे निर्विशेषे भिदा कुतः || ४०१ ||

drashtri-darshana-drishyadi-bhava-shunyaika-vastuni |
nirvikare nirakare nirvisheshe bhida kutah || 401 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • draṣṭṛ-darśana-dṛśyādi-bhāva-śūnyaika-vastuni : in der einen (Eka) Realität (Vastu), die frei („leer“ ist, Shunya) vom Verhältnis (Bhava) von Seher (Drashtri), Sehen (Darshana) und Gesehenem (Drishya)
  • nirvikāre : ohne Wandlung (Nirvikara)
  • nirākāre : ohne Form (Nirakara)
  • nirviśeṣe : dem Absoluten („Ununterschiedenen“, Nirvishesha)
  • bhidā : eine Unterscheidung, Differenzierung (Bhida)
  • kutaḥ : woher (käme da, Kutas)     || 401 ||

Kommentar

In der einen Wirklichkeit ist alles eins. Es gibt nur diese Einheit. Verschiedenheit ist Illusion. Einheit ist wahrhaftig. Und so möchte ich dich auch heute wieder auffordern, in dieser Einheit zu leben. Angenommen du hörst jetzt alle Podcasts nach einander an, dann können sie langweilig sein. Im Grunde genommen sagt Shankara immer wieder das Gleiche und ich mache mir auch nicht so viel Mühe, es immer wieder anders zu interpretieren. Aber jeden Tag einen Vers haben und immer wieder mit unterschiedlichen Worten das gleiche hören, so transformierst du dich. Und so mag es sein, dass heute dich dein Chef schimpft, dein Kollege intrigiert, ein Kunde unzufrieden ist, deine Partnerin oder dein Partner etwas von dir will, deine Kinder gute oder schlechte Noten hatten, dass du eine Überschwemmung in deinem Zimmer hattest. Das ist alles nicht so erheblich. Das ist alles wie ein Kinofilm vor der Leinwand. Die Leinwand bleibt gleich. Alles andere ist das Drama des Lebens.
Oder Wellen im Ozean: Scheinbar passiert da ganz viel. Letztlich sind es aber nur Modifikationen des gleichen Meereswassers. Oder auch Phänomene am Himmel: Alles ist nur Luft, Wind, Sturm, nur Luftbewegungen.
In diesem Sinne gibt es nur eine unendliche Wirklichkeit. Mache dir das bewusst! Zwischendurch gibt es irgendwelche Modifikationen. Wenn du dir das bewusst machst, dann hast du eine Gelassenheit im Alltag, eine Freude im Alltag. Du kannst das Spiel des Lebens mitspielen, aber zugleich weißt du, dass es nur Einheit gibt.

Audio

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.