Viveka Chudamani – Vers 231

Deutsche Übersetzung:

231. „Wahrlich, dieses ganze Universum ist Brahman“ – dies ist die Aussage des Atharva Veda. Daher ist das Universum nichts (anderes) als Brahman (brahma-matram). Es gibt keine Verschiedenheit des Übertragenen von seiner Grundlage.

Sanskrit Text:

brahmaivedaṃ viśvam ity eva vāṇī
śrautī brūte’tharva-niṣṭhā variṣṭhā |
tasmād etad brahma-mātraṃ hi viśvaṃ
nādhiṣṭhānād bhinnatāropitasya || 231 ||

ब्रह्मैवेदं विश्वमित्येव वाणी
श्रौती ब्रूते ऽथर्वनिष्ठा वरिष्ठा |
तस्मादेतद्ब्रह्ममात्रं हि विश्वं
नाधिष्ठानाद्भिन्नतारोपितस्य || २३१ ||

brahmaivedam vishvam ity eva vani
shrauti brute’tharva-nishtha varishtha |
tasmad etad brahma-matram hi vishvam
nadhishthanad bhinnataropitasya || 231 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • brahma : (ist) das Absolute (Brahman)
  • eva : wahrlich (Eva)
  • idam : dieses (Idam)
  • viśvam : Universum (Vishva)
  • iti : so (Iti)
  • eva : genau (Eva)
  • vāṇī : Aussage (Vani)
  • śrautī : der heiligen Überlieferung (Shrauta)
  • brūte : lautet („sagt“, brū)
  • atharva-niṣṭhā : im Atharvaveda befindliche (Nishtha)
  • variṣṭhā : die erhabenste („vorzüglichste“, Varishtha)
  • tasmāt : deshalb, daher (Tad)
  • etat : dieses (Etad)
  • brahma-mātram : (ist) nichts als (Matra) das Absolute (Brahman)
  • hi : gewiss (Hi)
  • viśvam : Universum
  • na : (es gibt) nicht (Na)
  • adhiṣṭhānāt : von (seiner) Grundlage (Adhishthana)
  • bhinnatā : eine Verschiedenheit (Bhinnata)
  • āropitasya : des (fälschlich) Übertragenen (Aropita)     || 231 ||

Kommentar

Shankaracharya schreibt: „brahmaivedaṃ viśvam“ wahrlich dieses ganze Universum ist Brahman. Das ist die Aussage des Artha Veda. Daher ist das Universum nichts anderes als Brahman allein. Es gibt keine Verschiedenheit des Übertragenen von seiner Grundlage.
Brahman (das Absolute) eva (wahrlich) ist idam (dieses) visvam (Universum) iti (so) eva (genau) ist vani (die Aussage) der srauti (der heiligen Überlieferung), und zwar wo? In atharva-nistha also im Atharvaveda befindlich, varishta (das ist die erhabenste Aussage) tasmat (deshalb) etat (ist dieses) Universum Matra (nichts anderes als Brahman) das Absolute und das ist hi (ganz gewiss) visvam (dieses Universum) ist dieses Brahman und es ist na (nicht) unterschiedlich von seiner Grundlage.
Mache dir das wieder bewusst. Vergangenheit ist Brahman. Zukunft ist Brahman. Gegenwart ist Brahman. Alles, was du außerhalb von Brahman wahrnimmst, existiert nicht. Brahman Satyam – Es gibt nur Brahman. Denke darüber nach. Erfahre das. Erfahre das Göttliche jetzt.

Audio

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.