2. Kapitel, Vers 52

Deutsche Übersetzung:

Wie zuvor (beschrieben) soll (der Yogi) den Atem anhalten. Dann soll er durch das linke Nasenloch ausatmen. | Dieses zerstört eine Neigung zur Trägheit in der Kehle und aktiviert das Körper-Feuer.

Sanskrit Text:

  • pūrva-vat kumbhayet prāṇaṁ recayed iḍayā tathā |
    śleṣma-doṣa-haraṁ kaṇṭhe dehānala-vivardhanam ||52||
  • पूर्ववत् कुम्भयेत् प्राणं रेचयेद् इडया तथा ।
    श्लेष्मदोषहरं कण्ठे देहानलविवर्धनम् ॥५२॥
  • purva vat kumbhayet pranam rechayed idaya tatha |
    shleshma dosha haram kanthe dehanala vivardhanam ||52||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • pūrva-vat* : wie zuvor (in Vers 49 beschrieben, Purva vat)
  • kumbhayet : er halte (den Atem) an (kumbh)
  • prāṇaṁ : (den Lebens-)Atem Prana
  • recayet : er entlasse (“entleere”, ric)
  • iḍayā : durch Ida (den im linken Nasenloch endenden „Mondkanal“)
  • tathā : und (Tatha)
  • śleṣma : (hervorgerufen durch) Schleim (Shleshman bzw. Kapha)
  • doṣa-haraṁ : (das) beseitigt Störungen (Dosha-Hara)
  • kaṇṭhe : in der Kehle (Kantha)
  • deha : (im) Körper (Deha)
  • anala : (das Verdauungs-)Feuer (Anala)
  • vivardhanam : (und) vermehrt (Vivardhana)        ||52||

*Anmerkung: „Wie zuvor“ (pūrva-vat) verweist hier auf die Ausführung von Kumbhaka, wie sie im ersten Halbvers von Vers 49 beschrieben wird.

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

Führe Kumbhaka wie zuvor aus und atme durch Ida aus.

Das ist durch das linke Nasenloch. Das beseitigt den Schleim aus der Kehle und steigert die Verdauungskraft des Körpers.

Sukadev

52. Führe Kumbhaka wie zuvor aus und atme durch Ida aus.

Also das linke Nasenloch.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz