4. Kapitel, Vers 38

Deutsche Übersetzung:

Die zwei Zustände,  Shambhavi und  Khechari, sind unterschiedlicher Natur infolge des Bereiches auf den sie wirken. Aber beide verursachen ein Glücksempfinden, denn der bereite Geist wird im Chita-sukha-Rupa-Atman gefesselt.

Sanskrit Text:

  • śrī-śāmbhavyāś ca khecaryā avasthā-dhāma-bhedataḥ |
    bhavec citta-layānandaḥ śūnye cit-sukha-rūpiṇi || 38 ||
  • श्रीशाम्भव्याश्च खेचर्या अवस्थाधामभेदतः |
    भवेच्चित्तलयानन्दः शून्ये चित्सुखरूपिणि || ३८ ||
  • shri shambhavyash cha khecharya avastha dhama bhedatah |
    bhavech chitta layanandah shunye chit sukha rupini || 38 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • śrī : (bei der) erhabenen (Shri)
  • śāmbhavyāḥ : Shambhavi (Mudra)
  • ca : und (Cha)
  • khecaryāḥ : (bei) Khechari (Mudra)
  • avasthā : (der) Position (der Augen, Avastha)
  • dhāman : (und des) Ortes (der Aufmerksamkeit, Dhaman)
  • bhedataḥ : (trotz der) Unterschiede (hinsichtlich, Bheda)
  • bhavet : entsteht (bhū)
  • citta : (des) Geistes (Chitta)
  • laya : (aufgrund des) Auflösens, Absorbiertseins (Laya)
  • ānandaḥ : Glückseligkeit (Ananda)
  • śūnye : in der Leere (Shunya)
  • cit : (der) Bewusstheit (Chit)
  • sukha : (der) Wonne (Sukha)
  • rūpiṇi : (vom) Wesen („Gestalt“, Rupin)          || 38 ||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

Shambhavi und Khechari Mudra sind – trotzdem sie sich offenbar in der Augenposition und Konzentrationsrichtung unterscheiden – eins in ihrem Resultat. Beide führen zum Zustand der Glückseligkeit, des absoluten Bewusstseins, hervorgerufen durch den in Atman absorbierten Geist, welcher Leere ist.

Es wird als Leere bezeichnet, da es nicht durch Zeit, Ort bzw. Umstand beeinflusst wird. Es hat nichts als sich selbst und unterscheidet sich in nichts von sich selbst. Die Zustände der beiden Mudras sind angeblich verschieden, weil in Shambhavi Mudra die Augen auf ein äußeres Objekt gerichtet sind. Die Örtlichkeiten sind verschieden, da in Shambhavi Mudra die Aufmerksamkeit auf das Anahata Chakra gerichtet ist, und in Khechari Mudra die Konzentration zwischen den Augenbrauen ruht.

Vishnu-devananda

./.

Sukadev

./.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz