4. Kapitel, Vers 32

Deutsche Übersetzung:

Das Laya Stadium tritt ein, wenn alle Gedanken und Tätigkeiten zerstört sind. Dieses Laya Stadium kann man nicht mit Worten beschreiben, da es weit über die Kraft des Ausdruckvermögens hinausgeht. Man erkennt es nur durch Selbst-Erfahren.

Sanskrit Text:

  • ucchinna-sarva-saṅkalpo niḥśeṣāśeṣa-ceṣṭitaḥ |
    svāvagamyo layaḥ ko’pi jāyate vāg-agocaraḥ || 32 ||
  • उच्छिन्नसर्वसङ्कल्पो निःशेषाशेषचेष्टितः |
    स्वावगम्यो लयः कोऽपि जायते वागगोचरः || ३२ ||
  • uchchhinna sarva sankalpo nihsheshashesha cheshtitah |
    svavagamyo layah ko’pi jayate vag agocharah || 32 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • ucchinna : (in einem Zustand, in dem) verschwunden („abgeschnitten“ ist, Uchchhinna)
  • sarva : jedwede (Sarva)
  • saṅkalpaḥ* : geistige Veränderung („Wunsch, Wille“, Sankalpa)
  • niḥśeṣa : (der) frei (ist, Nihshesha)
  • aśeṣa : (von) allen, sämtlichen (Ashesha)
  • ceṣṭitaḥ : Bewegungen (des Körpers, Cheshtita)
  • sva : (von einem) selbst, (vom) Selbst (Sva)
  • avagamyaḥ : (die nur) wahrnehmbar ist (Avagamya)
  • layaḥ : Auflösung, Absorption (Laya)
  • ko’pi (kaḥ api) : eine unbeschreibliche (“gewisse, bestimmte”, Ka Api)
  • jāyate : entsteht (jan)
  • vāc : (der) Sprache (Vach)
  • agocaraḥ : jenseits des Bereiches (Agochara)        || 32 ||

*Anmerkung: Der Kommentator Brahmananda erklärt Sankalpa als „Transformationen (Parinama) des Geistes (Manas)“: saṅkalpā manaḥ-pariṇāmāḥ.

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

./.

Sukadev

./.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz