4. Kapitel, Vers 110

Deutsche Übersetzung:

Der Yogi ist befreit, dessen Geist weder schläft noch wacht, der sich nicht mehr wehmütig an die Vergangenheit erinnert, der Verluste hinnimmt und der keine Angst vor der Zukunft hat.

Sanskrit Text:

  • cittaṃ na suptaṃ no jāgrat smṛti-vismṛti-varjitam |
    na cāstam eti nodeti yasyāsau mukta eva saḥ || 110 ||
  • चित्तं न सुप्तं नो जाग्रत्स्मृतिविस्मृतिवर्जितम् |
    न चास्तमेति नोदेति यस्यासौ मुक्त एव सः || ११० ||
  • chittam na suptam no jagrat smriti vismriti varjitam |
    na chastam eti nodeti yasyasau mukta eva sah || 110 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • cittaṃ : Geist (Chitta)
  • na : nicht (Na)
  • suptaṃ : schläft (Supta)
  • no (na u) : nicht (Na + U)
  • jāgrat : wacht (Jagrat)
  • smṛti : (von) Erinnerung (Smriti)
  • vismṛti : (und) Vergessen (Vismriti)
  • varjitam : frei (Varjita)
  • na : nicht
  • ca : und (Cha)
  • astam eti : verschwindet („geht heim“, Asta i)
  • na : nicht
  • udeti : entsteht („geht auf“, ud + i)
  • yasya : dessen (Yad)
  • asau : der (Yogi, Asau)
  • muktaḥ : ist befreit (Mukta)
  • eva : wahrlich (Eva)
  • saḥ : der, ein solcher (Tad)       || 110 ||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

Ein Yogi wird als Jivanmukta bezeichnet, wenn sein Chitta weder schläft noch wacht bzw. er frei ist von Smriti (Erinnerung) oder Vismriti (Vergessen) bzw. wenn er weder tot noch lebendig ist (in seinem Bewusstsein).

Man sagt, dass Antahkarana schläft, wenn Tamas (alle Organe einnehmend) die Rajas– und Sattwa-Qualitäten überwältigt und wenn es seine Fähigkeit verliert, Objekte wahrzunehmen. Wach ist es deshalb nicht, weil im Zustand von Samadhi keine Objekte erfahren werden. Es ist frei von Smriti (Erinnerung), da es keine Modifikationen des Geistes gibt und nochmals: Es gibt kein Erwachen aus diesem Zustand. Frei ist es von Vismriti, da keine Gedanken von Smriti erfasst werden. Zerstört wird es nicht, da Chitta nur ein abstrakter Gedanke ist. Lebendig wird es nicht wieder, da es keine Modifikationen des Geistes gibt, es in Tätigkeit zu versetzen.

Vishnu-devananda

./.

Sukadev

./.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz