3. Kapitel, Vers 92

Deutsche Übersetzung:

Nun Sahajoli: Sahajoli unnd Amaroli zusammen mit Vajroli sind drei Teile von einem. Reine heilige Ashe, entstanden aus der Vereinigung von verbranntem Kuhdung (gomaya) in das Wasser gegossen.

Sanskrit Text:

  • atha sahajoliḥ-
    sahajoliś cāmarolir vajrolyā bheda ekataḥ |
    jale su-bhasma nikṣipya dagdha-gomaya-sambhavam ||92||
  • अथ सहजोलिः
    सहजोलिश् चामरोलिर् वज्रोल्या भेद एकतः ।
    जले सुभस्म निक्षिप्य दग्धगोमयसम्भवम् ॥९२॥
  • atha sahajolih
    sahajolish chamarolir vajrolya bheda ekatah |
    jale subhasma nikshipya dagdha go maya sambhavam ||92||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • atha : nun (folgt, Atha)
  • sahajoliḥ : Sahajoli
  • sahajoliḥ : Sahajoli
  • ca : und (Cha)
  • amaroli : Amaroli
  • vajrolyāḥ : von Vajroli
  • bhedaḥ : (sind jeweils eine) Art (Bheda)
  • ekataḥ* : (insofern ihr Resultat) ein (und dasselbe ist, Eka)
  • jale : in Wasser (Jala)
  • su-bhasma : gereinigte („gute“, Su) Asche (Bhasman)
  • nikṣipya : nachdem aufgelöst („hineingeworfen“) wurde (Kshipta)
  • dagdha : (aus) verbranntem (Dagdha)
  • go-maya : Kuhmist („von Kühen gemacht“, Gomaya)
  • sambhavam : stammend („mit dem Ursprung“, Sambhava, Fortsetzung in Vers 93)   ||92||

*Anmerkung: Der Kommentator Brahmananda erklärt, dass die Wirkung bzw. das Resultat (Phala) dieser drei Techniken ein und dasselbe (Eka) ist: ekataḥ … eka-phalatvāt.

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

./.

Sukadev

./.

Audio

./.

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz