3. Kapitel, Vers 68

Deutsche Übersetzung:

Auf diese Weise wird die schlafende Kundalini stark erhitzt und erwacht | genau wie eine Schlange, die mit einem Stock geschlagen wurde, zischt sie und richtet sie sich auf.

Sanskrit Text:

  • tena kuṇḍalinī suptā santaptā samprabudhyate |
    daṇḍāhatā bhujaṅgīva niśvasya ṛjutāṁ vrajet ||68||
  • तेन कुण्डलिनी सुप्ता सन्तप्ता सम्प्रबुध्यते ।
    दण्डाहता भुजङ्गीव निश्वस्य ऋजुतां व्रजेत् ॥६८॥
  • tena kundalini supta santapta samprabudhyate |
    dandahata bhujangiva nishvasya rijutam vrajet ||68||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • tena : durch diese (Hitze, Tad)
  • kuṇḍalinī : Kundalini (die „Geringelte“)
  • suptā : (die) schlafende (Supta)
  • santaptā : erhitzt (Tapta)
  • samprabudhyate : erwacht (sam + pra + budh)
  • daṇḍa : (mit einem) Stock (Danda)
  • āhatā : (das) geschlagen wird („wurde“, Ahata)
  • bhujaṅgī : (ein) Schlangenweibchen (Bhujangi)
  • iva : wie (Iva)
  • niśvasya : zischend (ni + śvas)
  • ṛjutāṁ : aufgerichtet, gerade („zur Geradheit“, Rijuta)
  • vrajet : wird („geht“, vraj)          ||68||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

Dadurch erwacht die Kundalini von ihrem Schlaf, fühlt die große Hitze, zischt und steigt hoch, als ob man eine Schlange mit einem Stock schlägt.

Auch das symbolisiert das Erwachen der Kundalini. Natürlich gibt es keine Schlange. Die Energie, die schläft (statisch ist), wird beweglich (oder dynamisch).

Sukadev

68. Dadurch erwacht die Kundalini von ihrem Schlaf, fühlt die große Hitze, zischt und steigt hoch, als ob man eine Schlange mit dem Stock schlägt.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz