2. Kapitel, Vers 60

Deutsche Übersetzung:

Nachdem er ordentlich den Lotussitz gefaltet hat, den Nacken und Bauch aufgerichtet, | soll der Weise, den Mund geschlossen, kraftvoll den Lebenshauch durch die Nase ausatmen.

Sanskrit Text:

  • samyak padmāsanaṁ baddhvā sama-grīvodaraḥ su-dhīḥ |
    mukhaṁ saṁyamya yatnena prāṇaṁ ghrāṇena recayet ||60||
  • सम्यक् पद्मासनं बद्ध्वा समग्रीवोदरः सुधीः ।
    मुखं संयम्य यत्नेन प्राणं घ्राणेन रेचयेत् ॥६०॥
  • samyak padmasanam baddhva sama grivodarah sudhih |
    mukham sanyamya yatnena pranam ghranena rechayet ||60||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • samyak : auf die rechte Weise (Samyak)
  • padma-āsanaṁ : (den) Lotussitz (Padmasana)
  • baddhvā : einnehmend („gebunden habend“, bandh)
  • sama : gerade (ist, Sama)
  • grīvā : (dessen) Hals (Griva)
  • udaraḥ : (und) Bauch (Udara)
  • su-dhīḥ : (der) verständige (Yogi, Su Dhi)
  • mukhaṁ : (den) Mund (Mukha)
  • saṁyamya : verschließend (Samyama)
  • yatnena : eifrig, kraftvoll („mit Anstrengung“, Yatna)
  • prāṇaṁ : (den) Atem, (die) Atemluft (Prana)
  • ghrāṇena : durch die Nase (Ghrana)
  • recayet : entlasse (“entleere” ric, Fortsetzung folgt in Vers 61)     ||60||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

Während er diese Stellung einnimmt, sollte er den Mund schließen und durch die Nasenlöcher ausatmen bis er Druck auf dem Herzen, der Kehle und dem Gehirn fühlt.

Sukadev

60. Während er diese Stellung einnimmt, sollte er den Mund schließen und durch die Nasenlöcher ausatmen, bis er Druck auf dem Herzen, der Kehle und dem Gehirn fühlt.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz