2. Kapitel, Vers 51

Deutsche Übersetzung:

Und nun Ujjayi: Der Mund wird verschlossen. Langsam wird der Lebenshauch durch beide Nasenlöcher hineingesogen, | so dass er wahrlich von der Kehle bis nach unten zum Herzen mit einem lauten Geräusch in Kontakt kommt.

Sanskrit Text:

  • atha ujjāyī-
    mukhaṁ saṁyamya nāḍībhyām ākṛṣya pavanaṁ śanaiḥ |
    yathā lagati kaṇṭhāt tu hṛdayāvadhi sa-svanam ||51||
  • अथ उज्जायी
    मुखं संयम्य नाडीभ्याम् आकृष्य पवनं शनैः ।
    यथा लगति कण्ठात् तु हृदयावधि सस्वनम् ॥५१॥
  • atha ujjayi
    mukham samyamya nadibhyam akrishya pavanam shanaih |
    yatha lagati kanthat tu hridayavadhi sa svanam ||51||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • atha : nun (folgt, Atha)
  • ujjāyī : Ujjayi
  • mukhaṁ : (den) Mund (Mukha)
  • saṁyamya : geschlossen habend (Samyama)
  • nāḍībhyām : durch beide Nasenlöcher („Energie-Kanäle“, Nadi)
  • ākṛṣya : einziehend (ā + kṛṣ)
  • pavanaṁ : (den) Atem („Wind“, Pavana)
  • śanais : langsam, allmählich (Shanais)
  • yathā : so dass (Yatha)
  • lagati : (der Atem) fühlbar ist („berührt, sich anschmiegt“, lag)
  • kaṇṭhāt : von der Kehle (Kantha abwärts)
  • tu : aber (Tu)
  • hṛdaya : (zum) Herzen (Hridaya)
  • avadhi : bis („bis zur Grenze“, Avadhi)
  • sa-svanam : geräuschvoll („mit Geräusch“, Sa Svana; Fortsetzung folgt in Vers 52)      ||51||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

Während du den Mund schließt, ziehe den Atem durch die Nasenlöcher mit Geräusch hoch, bis der Atem den Raum von der Kehle bis zum Herzen erfüllt.

Sukadev

51. Während du den Mund schließt, ziehe den Atem durch die Nasenlöcher mit Geräusch hoch, bis der Atem den Raum von der Kehle bis zum Herzen erfüllt.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz