1. Kapitel, Vers 55

Deutsche Übersetzung:

Nun die Glücksverheißende Position (Bhadrasana): Die Knöchel werden unterhalb des Scrotums an beiden Seiten des Beckenbodens platziert. Der linke Knöchel auf die linke Seite, analog das rechte Knöchel auf die rechte Seite.

Sanskrit Text:

  • atha bhadrāsanam-
    gulphau ca vṛṣaṇasyādhaḥ sīvanyāḥ pārśvayoḥ kṣipet |
    savya-gulphaṁ tathā savye dakṣa-gulphaṁ tu dakṣiṇe ||55||
  • अथ भद्रासनम्
    गुल्फौ च वृषणस्याधः सीवन्याः पार्श्वयोः क्षिप्ते ।
    सव्यगुल्फं तथा सव्ये दक्षगुल्फं तु दक्षिणे ॥५५॥
  • atha bhadrasanam
    gulphau cha vrishanasyadhah sivanyah parshvayoh kshipet |
    savya gulpham tatha savye daksha gulpham tu dakshine ||55||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • atha : nun (folgt, atha)
  • bhadra-āsanam : (die) glücksverheißende Stellung (Bhadrasana)
  • gulphau : beide Knöchel  (Gulpha)
  • ca : und, aber (Cha)
  • vṛṣaṇasya : (des) Hodensack(s, Vrishana)
  • adhaḥ : unterhalb (Adhas)
  • sīvanyāḥ : des Dammes (Perineums, Sivani)
  • pārśvayoḥ : zu beiden Seiten (Parshva)
  • kṣipet : man lege (kṣip)
  • savya : (den) linken (Savya)
  • gulphaṁ : Knöchel
  • tathā : und, ebenso (Tatha)
  • savye : an die linke (Seite)
  • dakṣa : (den) rechten (Daksha)
  • gulphaṁ : Knöchel
  • tu : jedoch (Tu)
  • dakṣiṇe : an die rechte (Seite, Dakshina)      ||55||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

55. Als nächste die Bhadrasana: Lege die Knöchel über die Seiten der Sivni (den Teil zwischen Anus und Hodensack, den Damm). Den rechten auf die rechte und den linken auf die linke Seite.

Sukadev

55. Als nächste Bhadrasana: Lege die Knöchel über die Seiten der Sivni (den Teil zwischen Anus und Hodensack, den Damm). Den rechten auf die rechte und den linken auf die linke Seite.

Also diesmal bleibt man so.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz