1. Kapitel, Vers 26

Deutsche Übersetzung:

In Kukkutasana gefaltet, den Nacken mit den Unterarmen fassen, | und verweilen, wie eine auf dem Rücken liegende Schildröte, dieses ist Uttaana-Kurmasana.

Sanskrit Text:

  • kukkuṭāsana-bandha-stho dorbhyāṁ sambadhya kandharām |
    bhaved kūrma-vad uttāna etad uttāna-kūrmakam ||26||
  • कुक्कुटासनबन्धस्थो दोर्भ्यां सम्बद्य कन्धराम् ।
    भवेद् कूर्मवद् उत्तान एतद् उत्तानकूर्मकम् ॥२६॥
  • kukkutasana bandha stho dorbhyam sambadhya kandharam |
    bhaved kurmavad uttana etad uttana kurmakam ||26||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • kukkuṭa-āsana : (in Form der) Hahnenstellung (Kukkutasana)
  • bandha-sthaḥ : sich in (der Ausgangs-)Position (Bandha) befindend (Stha)
  • dorbhyāṁ : mit beiden Unterarmen (Dos)
  • sambadhya : umschließend, umfassend (sam + bandh)
  • kandharām : (den) Hals (Kandhara)
  • bhavet : sei man, werde man (bhū)
  • kūrma-vat : wie (eine) Schildkröte (Kurma)
  • uttānaḥ : die ihre Unterseite zeigt bzw. „öffnet“ (Uttana)
  • etad : das, diese (Position heißt, Etad)
  • uttāna-kūrmakam : Uttanakurmaka „die aufgerichtete Schildkröte“    ||26||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

26. Von der Kukkutasana-Stellung ausgehend, winde deine Arme um den Hals und bleibe erhoben wie eine Schildkröte. Das wird Uttana Kurmasana genannt.

Sukadev

26. Von der Kukkutasana-Stellung ausgehend, winde deine Arme um den Hals und bleibe erhoben wie eine Schildkröte. Das wird Uttana Kurmasana genannt.

D.h. die aufgerichtete Schildkröte. Die nächste Stellung ist einfacher.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz