1. Kapitel, Vers 25

Deutsche Übersetzung:

Nachdem Padmasana eingenommen ist, werden beide Hände zwischen Knie und Oberschenkel | durchgeschoben, auf dem Untergrund verwurzelt [und der Körper] in der Luft balanciert, das ist Kukkutasana .

Sanskrit Text:

  • padmāsanaṁ tu saṁsthāpya jānūrvor antare karau |
    niveśya bhūmau saṁsthāpya vyomasthaṁ kukkuṭāsanam ||25||
  • पद्मासनं तु संस्थाप्य जानूर्वोर् अन्तरे करौ ।
    निवेश्य भूमौ संस्थाप्य व्योमस्थं कुक्कुटासनम् ॥२५॥
  • padmasanam tu samsthapya janurvor antare karau |
    niveshya bhumau samsthapya vyomastham kukkutasanam ||25||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • padma-āsanaṁ : (den) Lotussitz (Padmasana)
  • tu : aber, wiederum (Tu)
  • saṁsthāpya : einnehmend, herstellend (sam + sthā)
  • jānu : Knie (Janu)
  • ūrvoḥ : und Oberschenkel (Uru)
  • antare : zwischen (Antara)
  • karau : beide Hände (Kara)
  • niveśya : steckend (ni + viś)
  • bhūmau : (und dann) auf die Erde (Bhumi)
  • saṁsthāpya : aufstellend, stützend
  • vyoma-sthaṁ : (wenn man sich so nach oben drückt und in der) Luft (Vyoman) befindet (Stha)
  • kukkuṭa-āsanam : (ist dies die) Hahnenstellung (Kukkutasana)     ||25||

Kommentare – Audio – Video

Brahmananda

./.

Vishnu-devananda

25. Von der Padmasana-Stellung ausgehend, füge die Hände zwischen die Oberschenkel und die Waden. Setze (die Hände) fest auf den Boden, erhebe dich vom Boden. Das ist Kukkutasana.

Sukadev

25. Von der Padmasana-Stellung ausgehend, füge die Hände zwischen die Oberschenkel und die Waden. Setze die Hände fest auf den Boden, erhebe dich vom Boden. Das ist Kukkutasana.

Kukkutasana ist die Hahnenstellung.

Audio

Video

./.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz