Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

10-07 Wort-für-Wort Übersetzung

etām – diese
vibhūtim – Entfaltung (meiner Macht, meines Wesens)
yogam – Yogakraft, mystische Kraft
ca – und
mama – meine
yaḥ – wer
vetti – kennt
tattvataḥ – wirklichkeitsgetreu
saḥ – der
avikampena – mit unerschütterlichem
yogena – Yoga
yujyate – wird verbunden
na – nicht
atra – hierüber
saṃśayaḥ – (besteht) ein Zweifel

10-09 Wort-für-Wort Übersetzung

mat-cittāḥ – ihr Geist (citta) ist auf mich (mat) gerichtet
mat-gata-prāṇāḥ – ihr Leben (prāṇa) ist auf mich (mat) ausgerichtet (gata)
bodhayantaḥ – sie bringen sich zum (geistigen) Erwachen
parasparam – gegenseitig
kathayantaḥ – sie erzählen, sprechen
ca – und
mām – von mir
nityam – immer
tuṣyanti – sie sind zufrieden
ca – und
ramanti – sie sind froh, vergnügt
ca – und

10-10 Wort-für-Wort Übersetzung

teṣām – denen
satata-yuktānām – die stets (satata) (im Geiste mit mir) verbunden (yukta) sind
bhajatām – die (mich) verehren
prīti-pūrvakam – liebevoll
dadāmi – gewähre ich
buddhi-yogam – Yoga („das Mittel“) der Unterscheidungskraft, Einsicht (buddhi)
tam – den
yena – durch den
mām – zu mir
upayānti – kommen
te – sie

10-11 Wort-für-Wort Übersetzung

teṣām – dieser (Menschen)
eva – eben, genau
anukampa-artham – aus Mitgefühl (anukampa)
aham – ich
ajñāna-jam – die aus Unwissenheit (ajñāna) entstandene (ja)
tamaḥ – Dunkelheit
nāśayāmi – zerstöre
ātma-bhāva-sthaḥ – der ich mich in ihren eigenen (ātma) Herzen (bhāva) befinde (stha)
jñāna-dīpena – Lampe (dīpa) der Erkenntnis (jñāna)
bhāsvatā – mit der leuchtenden

10-11 Kommentar Sukadev

Hier spricht Krishna über die Wirkung von Bhakti (Gottesverehrung): Durch Liebe und Verehrung Gottes entzündet Gott die leuchtende Lampe des Wissens. Wenn es dir schwer fällt, Gott in allem zu sehen, das höchste Bewusstsein hinter allem zu sehen, kannst du Gott so verehren, wie du ihn dir vorstellst. Und Gott wird in dir die Lampe des Wissens entzünden, mit der du zur Erfahrung der Einheit kommst. Ähnlich drückt es Patanjali in den Yoga Sutras aus: „Samadhi kommt schnell für diejenigen, welche Gott verehren.“ (Yoga Sutra I, 23).

10-12 Wort-für-Wort Übersetzung

arjuna – Arjuna
uvāca – sprach
param – das höchste
brahma – Brahman
param – die höchste
dhāma – Wohnstatt
pavitram – Läuterungsmittel
paramam – das höchste
bhavān – du (bist)
puruṣam – Geist
śāśvatam – den ewigen
divyam – göttlichen
ādi-devam – Urgott (nennt man dich)
ajam – den ungeborenen
vibhum – allgegenwärtigen