Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

11-07 Wort-für-Wort Übersetzung

iha – hier
eka-stham – vereint, „an einem (eka) Ort befindlich (stha)“
jagat – Universum
kṛtsnam – das ganze
paśya – sieh
adya – nun
sa-cara-acaram – samt Beweglichem (cara) und Unbeweglichem (acara)
mama – (in) meinem
dehe – Körper
guḍākeśa – oh Guḍākeśa (Arjuna)
yat – was
ca – und
anyat – anderes (mehr)
draṣṭum – zu sehen
icchasi – du wünschst

11-08 Wort-für-Wort Übersetzung

na – nicht
tu – jedoch
mām – mich
śakyase – du vermagst
draṣṭum – zu sehen
anena – mit diesem
eva – eben
sva-cakṣuṣā – deinem eigenen (sva) Auge (cakṣus)
divyam – das göttliche
dadāmi – ich gebe
te – dir
cakṣuḥ – Auge
paśya – sieh
me – meine
yogam – Yogamacht
aiśvaram – herrliche

11-09 Wort-für-Wort Übersetzung

saṃjaya – Sañjaya
uvāca – sprach
evam – so
uktvā – nachdem er gesprochen hatte
tataḥ – daraufhin
rājan – oh König (Dhṛtarāṣṭra)
mahā-yoga-īśvaraḥ – der große (mahā) Herr (īśvara) des Yoga
hariḥ – Hari (Kṛṣṇa)
darśayām āsa – zeigte
pārthāya – dem Sohn Pṛthās (Arjuna)
paramam – (seine) höchste
rūpam – Gestalt
aiśvaram – herrliche

11-10 Wort-für-Wort Übersetzung

aneka-vaktra-nayanam – mit zahlreichen (aneka) Mündern (vaktra) und Augen (nayana)
aneka-adbhuta-darśanam – mit zahlreichen (aneka) wunderbaren (adbhuta) Anblicken (darśana)
aneka-divya-ābharaṇam – mit reichem (aneka) göttlichem (divya) Schmuck (ābharaṇa)
divya-aneka-udyata-āyudham – mit zahlreichen (aneka) göttlichen (divya) erhobenen (udyata) Waffen (āyudha)

11-11 Wort-für-Wort Übersetzung

divya-mālya-ambara-dharam – göttliche (divya) Girlanden (mālya) und Gewänder (ambara) tragend (dhara)
divya-gandha-anulepanam – mit göttlichen (divya) Düften (gandha) und Salben (anulepana)
sarva-āścarya-mayam – der aus allen (sarva) Wundern (āścarya) besteht (maya)
devam – Gott
anantam – als unendlich (ausgedehnten)
viśvataḥ-mukham – dessen Gesichter (mukha) nach allen Seiten (viśvataḥ) blicken

11-12 Wort-für-Wort Übersetzung

divi – am Himmel
sūrya-sahasrasya – von tausend (sahasra) Sonnen (sūrya)
bhavet – wäre
yugapat – gleichzeitig
utthitā – erschienen („aufgegangen“)
yadi – wenn
bhāḥ – der Glanz
sadṛśī – gleich
sā – dieser (Glanz)
syāt – wäre
bhāsaḥ – dem Glanz
tasya – dieser
mahā-ātmanaḥ – großen (mahā) Seele (ātman)

11-13 Wort-für-Wort Übersetzung

tatra – dort (wo sie sich befanden)
eka-stham – vereint, „an einem (eka) Ort befindlich (stha)“
jagat – Universum
kṛtsnam – das ganze
pravibhaktam – unterteilte
anekadhā – vielfach
apaśyat – sah
deva-devasya – des Gottes der Götter
śarīre – im Körper
pāṇḍavaḥ – der Sohn Pāṇḍus (Arjuna)
tadā – da