Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

09-24 Wort-für-Wort Übersetzung

aham – ich (bin)
hi – denn
sarva-yajñānām – aller (sarva) Opfer (yajña)
bhoktā – der Genießer
ca – sowohl
prabhuḥ – der Herr
eva – wahrlich
ca – als auch
na – nicht
tu – aber
mām – mich
abhijānanti – sie kennen
tattvena – in Wirklichkeit
ataḥ – daher
cyavanti – fallen
te – sie

09-24 Kommentar Swami Sivananda

Sie wissen nicht, daß Ich, das höchste Selbst, Derjenige bin, Der alle in den Veden und Smritis (den Anweisungen zum rechten Verhalten) vorgesehen Opfer genießt und der Herr aller Opfer bin. Ich bin der innere Lenker dieser Welt, und Ich bin der Herr aller Opfer (siehe Kapitel VIII.4 – Adhiyajnohamevatra: Ich bin die Gottheit, die im Opfer herrscht). Ich stehe am Anfang und am Ende jeden Opfers, und doch verehren diese Menschen andere Götter. Daher verehren sie in Unwissenheit. Da sie andere Götter verehren, ohne Mich zu erkennen, und da ihr Tun nicht Mir gewidmet ist, kehren sie von der Ebene, die sie als Ergebnis ihres Opferns erreicht haben, zu dieser Welt der Sterblichkeit zurück, wenn ihre Verdienst erschöpft sind.

 ...>>> weiter zum vollen Artikel...