Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

10-34 Wort-für-Wort Übersetzung

mṛtyuḥ – Tod
sarva-haraḥ – der alles (sarva) vernichtende (hara)
ca – und
aham – ich (bin)
udbhavaḥ – der Ursprung
ca – und
bhaviṣyatām – der zukünftigen Dinge
kīrtiḥ – Ruhm
śrīḥ – Reichtum
vāk – die Sprache
ca – und
nārīṇām – unter den weiblichen (Wörtern)
smṛtiḥ – Gedächtnis
medhā – Intelligenz
dhṛtiḥ – Festigkeit, Beständigkeit
kṣamā – Nachsicht, Geduld

10-34 Kommentar Swami Sivananda

Ich bin auch der Tod, der alles an sich reißt und zerstört. Es gibt zwei Arten von Tod, den, der den Reichtum nimmt, und den, der das Leben nimmt. Von den beiden ist der, der das Leben nimmt, der alles Erfassende: daher ist sein Name Sarvaharah. Dieser bin Ich. Es gibt aber auch noch eine andere Interpretation. Ich bin der höchste Herr, der alles nimmt, denn zur Zeit der kosmischen Auflösung zerstöre Ich alles.

 ...>>> weiter zum vollen Artikel...