Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

09-32 Wort-für-Wort Übersetzung

mām – zu mir
hi – denn
pārtha – oh Sohn Pṛthās (Arjuna)
vyapāśritya – wenn sie Zuflucht genommen haben
ye – diejenigen
api – sogar
syuḥ – sind
pāpa-yonayaḥ – die üblen (pāpa) Ursprungs (yoni)
striyaḥ – Frauen
vaiśyāḥ – Vaiśyas (Angehörige der dritten Kaste, z. B. Kaufleute)
tathā – sowie
śūdrāḥ – Śūdras (Angehörige der vierten Kaste, z. B. Handwerker)
te – die
api – auch
yānti – gelangen
parām – zum höchsten
gatim – Ziel

09-32 Kommentar Swami Sivananda

Chandalas, Kastenlose, sind in Sünde geboren. Frauen und Shudras sind durch soziale Regeln vom Studium der Veden ausgeschlossen. Es ist also Hingabe erforderlich. Es bedarf keiner Familientradition. Der Elefant Gajendra dachte mit Hingebung an Mich und kam zu Mir, obwohl er ein Tier war. Die Niedrigsten der Niedrigen und die Gemeinsten der Gemeinen können Mich erreichen, wenn sie Vertrauen und Hingabe haben, wenn sie Meinen Namen singen und wiederholen, und wenn sie immer an Mich und nicht an weltliche Dinge denken.

 ...>>> weiter zum vollen Artikel...