Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

16-05 Wort-für-Wort Übersetzung

daivī – göttliches
saṃpat – Geschick
vimokṣāya – als der Erlösung (förderlich)
nibandhāya – als der Bindung (förderlich)
āsurī – dämonisches
matā – wird betrachtet
mā – nicht
śucaḥ – sorge dich
saṃpadam – Geschick
daivīm – zu göttlichem
abhijātaḥ – geboren
asi – (du) bist
pāṇḍava – oh Sohn des Pāṇḍu (Arjuna)

16-05 Kommentar Sukadev

Wenn man die obige Aufzählung der Daiva– und AsuraSampati hört, wird man leicht demotiviert. Spirituelle Aspiranten sind ja meist eher selbstkritisch und so stellt man vielleicht fest: „Ärger liegt mir eher als Gleichmut in allen Lebenssituationen. Unwissenheit habe ich mehr als ständiges Wissen. Heucheln tue ich ab und zu auch und reine Wahrhaftigkeit gelingt mir auch nicht immer.“

 ...>>> weiter zum vollen Artikel...