Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü

18-58 Wort-für-Wort Übersetzung

mat-cittaḥ – (wenn) dein Geist (citta) auf mich (mat) gerichtet ist
sarva-durgāṇi – alle (sarva) Hindernisse (durga)
mat-prasādāt – aufgrund meiner (mat) Gnade (prasāda)
tariṣyasi – wirst du überwinden
atha – aber
cet – wenn
tvam – du
ahaṃkārāt – aus Ichsucht
na – nicht
śroṣyasi – hören willst („wirst“)
vinaṅkṣyasi – wirst du zugrunde gehen

18-58 Kommentar Swami Sivananda

Wenn dein Geist, Oh Arjuna, durch einpünktige Hingabe auf Mich konzentriert ist, wirst du durch Meine Gnade alle Schwierigkeiten und Hindernisse überwinden. Wenn du dir aber Meine Unterweisung nicht zu Herzen nimmst und sie aus Stolz mißachtest, wirst du zerstört werden.
Schwierigkeiten: Hindernisse, Fallen, Fallgruben, Versuchungen auf dem spirituellen Weg und verschiedene andere Schwierigkeiten von Samsara, Krankheiten, usw.
Ichbewußtsein: Der Gedanke, du wärest gebildet. Du darfst nicht denken: »Ich bin unabhängig. Ich weiß alles. Ich bin weise. Warum sollte ich auf den Rat eines anderen hören?«