Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

15-12 Kommentar Sukadev

In gewisser Hinsicht nimmt Krishna hier wieder einen leichten Bhakti-Blickwinkel ein. Vorher hatte er den höchsten absoluten Standpunkt ausgedrückt: Er, Gott ist alles. Jetzt sagt er: Er ist Licht. Gott ist natürlich nicht nur Licht, sondern auch Dunkelheit. Aber im Licht können wir Gott leichter erkennen. Zum Beispiel, wenn man in einer klaren Nacht den Himmel und die Sterne anschaut, wenn der Mond sehr hell ist und die Sterne strahlen – das ist schon großartig, da können wir Gott sehen, erleben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.