Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

11-48 Kommentar Swami Sivananda

Play

Es genügt nicht, die vedischen Texte ohne Kenntnis ihrer Bedeutung einfach zu pauken. Auch die Opfer müssen gelernt werden. Auch ihre Bedeutung muß verstanden werden.
Dana: Almosengeben wie Tula Purusha (ein Geschenk aus Gold, das dem Gewicht eines Menschen entspricht; Kanyadana (Übergeben der Tochter zur Ehe), das Schenken einer Kuh, von Gold, Reis, usw.
Kriya: Rituale wie Agnihotra. Tapas: Wie Chandrayana Vrata. (Das ist eine Art von Vrata, Ritual. Die Nahrungsaufnahme wird täglich um einen Bissen in der dunklen Monatshälfte, ab Vollmond, reduziert. Dann wird die Nahrung gesteigert, jeweils um einen Bissen in der hellen Monatshälfte, während des zunehmenden Mondes. Dieses Vrata (Ritual) ist eine starke Läuterung für den Geist. Es beseitigt Sünden.)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.