Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

06-32 Kommentar Swami Sivananda

Play

Er sieht, daß alles das, was für ihn Freude oder Schmerz bedeutet, auch für alle anderen Wesen Freude oder Schmerz ist. Er verletzt niemanden. Er ist völlig harmlos. Er wünscht allen Gutes. Er fühlt mit allen Geschöpfen.

Sein Herz ist sehr weich und groß. So sieht er überall Gleichheit und besitzt das rechte Wissen um das Selbst, da er allein das Selbst überall wahrnimmt, und da er fest in der Einheit des Selbst verankert ist. Daher wird er als der größte unter allen Yogis betrachtet. (Vgl. VI.47)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.