Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

03-35 Kommentar Swami Sivananda

Es ist in der Tat besser für einen Menschen, in Ausübung der eigenen Pflicht zu sterben, auch wenn dies keinen Gewinn verheißt, als zu leben und eine fremde Pflicht aufs beste zu erfüllen. Denn die fremde Pflicht hat Fallstricke. Die Pflicht eines Kshatriya ist es, in einem gerechten Kampf zu kämpfen. Arjuna muß kämpfen. Das ist seine Pflicht. Auch wenn er in der Erfüllung seiner Pflicht stirbt, ist es für ihn besser. Er wird den Himmel erreichen. Er darf nicht eine fremde Pflicht erfüllen. Das bringt ihm Gefahren. Er darf nicht aufhören zu kämpfen und den Pfad der Entsagung einschlagen. (Vgl. XVIII.47)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.