Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

02-66 Kommentar Sukadev

Im Sanskrittext stehen „raga“ und „dvesha“. Raga heißt übersetzt „Anziehung“, Dvesha heißt übersetzt „Ablehnung“.

Wir lernen uns selbst zu beherrschen. Wir können alles tun, was wir wollen, beherrschen aber unsere Sinne und sind frei von Raga und Dvesha. Dadurch bekommen wir Frieden. So wird Dukha zerstört. Dukha wird oft mit „Schmerz“ oder „Leid“ übersetzt. Der Verstand des Gleichmütigen wird stetig. Wenn wir stetig sind, dann können wir unser Selbst erkennen. Wir können meditieren und Frieden finden und wir haben Glück.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.