Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

17-23 Kommentar Sukadev

Viele Vorträge oder Handlungen werden im Yoga abgeschlossen mit „Om Tat Sat“ oder „Hari Om Tat Sat“. Jedes Kapitel der Bhagavad Gita schließt damit ab. Es steht dafür, dass man alles zur Wahrheit führen will.

Om“ umfasst alles, als Urklang und Ursprung.

„Tat“ bedeutet wörtlich „Das“,  und „Sat“ heißt Wahrheit.

Das sind drei Ausdrücke für Brahman. „Om“ ist wie der Klang des Brahman, des Absoluten, und wird auch als Shabda-Brahman, die Klangmanifestation des Unendlichen, bezeichnet. „Tat“, „das“, steht für den Wissensaspekt von Brahman und „Sat“, Wahrheit, ist der Erfahrungsaspekt Brahmans. So ist Om Tat Sat die dreifache Darstellung von Brahman.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.