Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

15-02 Wort-für-Wort Übersetzung

adhaḥ – nach unten
ca – und
ūrdhvam – nach oben
prasṛtāḥ – sind ausgebreitet
tasya – seine
śākhāḥ – Zweige
guṇa-pravṛddhāḥ – genährt (pravṛddha „gewachsen“) duch die Eigenschaften (der Prakṛti)
viṣaya-pravālāḥ – seine jungen Triebe (pravāla) sind die Sinnesobjekte (viṣaya)
adhaḥ – nach unten
ca – und
mūlāni – (seine) Wurzeln
anusaṃtatāni – erstrecken sich
karma-anubandhīni – (die) Handlung (karman) hervorbringen (anubandhin „nach sich ziehend“)
manuṣya-loke – in die Menschenwelt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.