Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

11-22 Kommentar Swami Sivananda

Play

Sadhyas sind eine Klasse von Göttern, deren Haupt Brahma ist.
Vishvadevas sind zehn Götter, die in vedischer Zeit als Beschützer von Menschen gesehen wurden. Sie wurden die Wächter der Welt genannt. Sie gaben den Menschen die Fülle. Sie heißen: Kratu, Daksha, Vasu, Satya, Kama, Kala, Dhvani, Rochaka, Adrava und Pururava. Die beiden Asvins, Söhne von Prabha (Licht), der Tochter von Tushta, und der Sonne, sind die Ärzte der Götter.

Rudras, Adityas, Vasus und Maruts – siehe zehntes Kapitel, Verse 21 und 23.
Ushmapa: Eine Klasse von Manen. Sie nehmen die noch heißen Speisen an, die in der Shraddha– (Geburtstag) Zeremonie oder bei der Begräbnisfeier geopfert werden. Daher heißen sie Ushmapas. Es gibt sieben Gruppen von Manen.
Gandharvas sind himmlische Sänger wie Haha und Huhu.
Yakshas wie Kubera (der Gott des Reichtums); Asuras wie Virochana; Vollkommene wie Kapila.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.