Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

09-28 Kommentar Swami Sivananda

Play

Evam: So – wenn du so alles Mir opferst.

Der Verzicht auf die Früchte allen Handelns ist Sannyasa. Ein Mensch, dessen Geist im Yoga der Entsagung fest ist, ist Sannyasayogayuktatma. Alles dem Herrn zu opfern, ist der Yoga der Entsagung. Es ist auch Yoga, denn es ist Handlung. Wenn dein Geist über Entsagung und Yoga verfügt, wirst du noch zu Lebzeiten von guten und schlechten Auswirkungen Befreiung finden und wenn dieser Körper abfällt, wirst du zu Mir kommen.

Es wird entgegnet: »Dann kennt der Herr also Zu- und Abneigung, da er seine Gnade nur denen gewährt, die an Ihn glauben, und niemand anderem.«

Die Antwort ist: »Nein. Der Herr ist unparteiisch und jenseits von Zu- und Abneigung. Seine Gnade fließt allen zu. Wer jedoch glaubt, erhält sie großzügig, da sein Herz für die Aufnahme Seiner Gnade offen ist.« Das wird im nächsten Vers erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.