Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

09-25 Kommentar Swami Sivananda

Menschen, die die Manen verehren wie die Agnisvattas, die Shradda und andere Riten in Ehrfurcht vor ihren Vorfahren ausführen, gehen zu den Manen. Wer den Göttern mit Hingabe und Gelübden huldigt, geht zu ihnen.

Bhutas sind ›Elementarwesen‹, niedriger als die Götter aber höher als menschliche Wesen; sie sind die Vinayakas, die Gastgeber Matris, der vier Bhaginis und ähnlicher.

Wer sich den Göttern weiht, erlangt beim Tod die Form dieser Götter. Ähnlich ist das Geschick derer, die den Manen (den eigenen Vorfahren) oder den Bhutas huldigen. Die Frucht der Verehrung entspricht dem Wissen, dem Glauben, dem Opfer und dem Wesen der Verehrung des Gläubigen.

Obwohl sie nichts anderes machen, verehren Mich die Menschen nicht, weil sie unwissend sind. Folglich ist ihr Ertrag sehr gering.

Menschen, die an Mich glauben, erhalten endlose Frucht. Sie kehren nicht zu dieser Welt der Sterblichkeit zurück. Auch für sie ist es einfach, Mich zu verehren. Wie? (Vgl.VII.23)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.