Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

06-29 Kommentar Sukadev

Das ist letztlich der Test für uns.

Am Anfang magst du in der Meditation Wonne erfahren. Die Meditation war wunderschön. Aber wenn du aus der Meditation herauskommst, ärgerst du dich über vieles, der Alltag ist grässlich. Das zeigt, dass du Brahman vielleicht nur ganz leicht gespürt hast, aber nicht wirklich tief versunken warst. Es gilt, das Gefühl der Verbundenheit der Meditation in den Alltag zu bringen. Dann handelst du aus dem Bewusstsein heraus: „Ich bin verbunden mit allen Wesen, mein Selbst ist mit allen Wesen verbunden“. Dann fällt es leichter, in der Meditation noch tiefer ins Selbst hinein zu gehen. Wenn du in der Meditation wirklich ins Selbst hinein gegangen bist, dann fällt es dir noch leichter, das Selbst inallen Wesen zu sehen. Das ist also ein wunderbarer Engelskreislauf.

Bewältigen wir diese Aufgabe, dann erkennen wir, dass wir wirklich Fortschritte gemacht haben. Wir bekommen eine feste Basis und sehen überall das Selbst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.