Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

02-58 Kommentar 2 von Sukadev

Bhagavad Gita, 2. Kapitel, 58. Vers: Ziehe dich zurück in dein Selbst

Play

„Wer so wie die Schildkröte, die ihre Glieder an allen Seiten einzieht, seine Sinne von den Sinnesobjekten zurückziehen kann, hat eine unerschütterliche Weisheit.“

Das ist ein schönes Bild. Die Schildkröte geht durch die Gegend, aber sie kann jederzeit ihre Glieder einziehen. So ähnlich, du kannst durch die Welt hindurchgehen, du kannst durch den Tag hindurchgehen, du gehst durch alle möglichen Erfahrungen, aber wann immer du willst, kannst du dich zurückziehen in dein eigenes Selbst. Z.B. auch jetzt. Du musst noch nicht mal warten, bis die Zeit der Meditation ist. Du kannst vielleicht nach diesen Podcast einen Moment innehalten. Du könntest sogar dein Auto anhalten und einen Moment stehen bleiben oder vom Fahrrad steigen oder du könntest vor dem Computer einen Moment die Augen schließen. Einen Moment lang nach innen gehen. Diese Übung, nach innen zu gehen, möchte ich dir wärmstens empfehlen. Immer wieder zwischendurch, mache dir die Gegenwart des Göttlichen bewusst, entweder in dir oder auch, indem du deine Bewusstheit in alle Richtungen ausdehnst. Das Göttliche ist überall. Spüre es mindestens immer wieder zwischendurch, z.B. jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.