Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

02-54 Kommentar 2 von Sukadev

Bhagavad Gita, 2. Kapitel, 54. Vers: Wie ist ein Mensch in stetiger Weisheit?

Play

„Wie, Oh Krishna, ist ein Mensch von stetiger Weisheit, einer, der im überbewussten Zustand aufgegangen ist? Wie spricht jemand, der stetige Weisheit besitzt, wie sitzt er, wie geht er?.“

Arjuna stellt wichtige Fragen. Wenn wir überlegen wollen, wie wir zum Höchsten hinkommen, ist es gut, sich zu beschäftigen mit Menschen, die das Höchste erreicht haben. Es ist gut, sich mit dem Leben großer Meister und Meisterinnen zu beschäftigen. Das ist auch eine der einfachsten Weisen, aus einem spirituellen Tief wieder herauszukommen. Eine Geschichte zu lesen von einem großen Weisen, ein Buch zu lesen, eine Biographie oder eine Autobiographie, vielleicht auch ein Video anzuschauen. Es gibt ja inzwischen so viele Videos. Auch auf mein.yoga-vidya.de sind viele Heiligengeschichten da. Das hilft, das sich bewusst zu machen: „Ja, wie ist ein Weiser? Wie ist er dort hin gekommen?“ Und dann wird man selbst danach streben, zum Höchsten zu kommen. Überlege, wann du das letzte Mal eine Heiligenbiographie gelesen hast, eine Biographie eines Yogis, einer Yogini. Überlege, ob es nicht vielleicht an der Zeit wäre, wieder in ein Buch hineinzuschauen oder dir ein neues zuzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.