Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

18-34 Kommentar Swami Sivananda

Der Mensch, dessen Beständigkeit rajasig ist, stellt sich vor, daß er das dreifach Ziel des Lebens erreicht und hängt sich leidenschaftlich daran. Er lebt in dem Wunsch, die Belohnung für seine Handlungen zu erhalten. Er ist bestrebt, Dharma, Reichtum und Vergnügen zu erreichen.

Die Beständigkeit eines solchen Menschen ist rajasig, leidenschaftlich. Höre nun, Oh Arjuna, von der dritten Art der Beständigkeit – der tamasigen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.