Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

10-02 Kommentar 2 von Sukadev

Bhagavad Gita, 10. Kapitel, 2. Vers: Gott ist in uns manifest als wir selbst

Play

Krishna, der Lehrer oder Inkarnation Gottes, Manifestation Gottes, spricht zu Arjuna, dem Schüler und Yogaaspiranten:
„Weder die Heerscharen der Engelswesen noch die großen Weisen kennen wirklich meinen Ursprung, denn in jeder Hinsicht bin ich der Ursprung aller Engelswesen und aller Weisen.“

 

Krishna sagt hier, Gott ist nicht wirklich intellektuell erkennbar. Gott ist nicht wirklich beschreibbar. Gott geht über menschliches Erkenntnisvermögen hinaus und er sagt, Gott geht sogar über das Erkenntnisvermögen von Engelswesen hinaus. Wir können Gott nicht wirklich intellektuell begreifen. Wir können aber Gott erfahren. Wir können Gott spüren. Letztlich können wir erkennen, dass Gott der Ursprung von uns ist. Gott ist letztlich in uns manifest als wir selbst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.