Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

09-16 Kommentar Swami Sivananda

Kratu ist eine Art von vedischem Opfer.

Yajña ist die Verehrung, die in den Smritis, den heiligen Büchern vorgeschrieben ist, und das Gesetz, die Verhaltensregeln, festlegt.

Ich bin das Mantra, der Gesang mit dem die Opfergabe den Manen oder Vorfahren und den Lichtwesen (Devatas, Göttern) dargebracht wird.

Hutam meint auch die Opferhandlung.

Aushadham: Alle Pflanzen, einschließlich Reis und Gerste; oder Medizin, die Krankheiten heilen kann. (Vgl.IV.24)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.