Suche
  • TIPP: Nutze die Suche, um bestimmte Verse zu finden.
  • z. B.: die Eingabe 01-21 bringt dir 1. Kapitel, 21 Vers.
Suche Menü
Kapitel
Vers
Schrift öffnen

07-07 Kommentar 2 von Sukadev

Bhagavad Gita, 7. Kapitel, 7. Vers: Es gibt nichts Höheres als Gott

Play

Krishna sagt im 7. Kapitel, 7. Vers:

„Es gibt nichts Höheres als Mich, Oh Arjuna. All dies ist auf mir aufgefädelt, wie eine Reihe von Perlen auf einer Schnur.“

Krishna identifiziert sich hier mit seiner göttlichen Natur. Er sagt: „Es gibt nichts Höheres als mich.“ So sagt es auch Jesus, so sagt es auch Gott in jeder Schrift. Er sagt: „Es gibt nichts Höheres als Gott.“ Oder im Islam heißt es, es gibt keinen Gott außer Gott. Es gibt nichts Höheres als Gott und es gibt nichts anderes als Gott, letztlich gibt es nur Gott. Und alles andere ist wie Perlen an einer Schnur oder Perlen einer Perlenkette. Wir sagen: Was ist der Unterschied zwischen den Perlen und einer Perlenkette? Die Perlen sind Teil der Perlenkette und sie sind aufgereiht auf einer Schnur. So sind wir Teil der Natur Gottes, wir sind aufgereiht auf Gott, Gott ist in uns, und wir sind letztlich eine Ausdrucksform Gottes. Mache dir das wieder bewusst. Ich weiß, momentan wiederholt sich Krishna und damit wiederhole ich mich auch in der Interpretation. Aber mache dir bewusst, im Inneren von dir ist Gott. Auf der relativen Welt bist du wie eine Perle Gottes. Gott wirkt durch dich. Du bist letztlich Teil Gottes. Die Welt um dich herum ist wie der Mutterschoß Gottes, du bist umgeben von Gott. Letztlich bist du nichts anderes als eine Manifestation Gottes.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.