Viveka Chudamani – Vers 432

Deutsche Übersetzung:

432. Obwohl er in einem Körper lebt und dieser ihm wie ein Schatten folgt, hat er kein Bewusstsein von den Konzepten „ich!“ und „mein“. Ein solcher gilt als zu Lebzeiten befreit (jivan-mukta).

Sanskrit Text:

vartamāne’pi dehe’smiñ chāyā-vad anuvartini … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 433

Deutsche Übersetzung:

433. Keine Gedanken an die Freuden der Vergangenheit, keine Gedanken an die Zukunft und sogar Gleichgültigkeit für die Gegenwart – dies sind die Anzeichen für einen jivan-mukta (zu Lebzeiten Befreiten).

Sanskrit Text:

atītānanusandhānaṃ bhaviṣyad-avicāraṇam |
audāsīnyam api prāpte … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 434

Deutsche Übersetzung:

434. Die Einsicht, dass in der Welt auch die Phänomene in ihrer Vielfalt mit ihren unterschiedlichsten Eigenschaften im Wesentlichen gleich sind – dies ist das Anzeichen für einen jivan-mukta (zu Lebzeiten Befreiten).

Sanskrit Text:

guṇa-doṣa-viśiṣṭe’smin sva-bhāvena vilakṣaṇe |… Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 435

Deutsche Übersetzung:

435. Egal ob der Geist Angenehmes oder Unangenehmes, Erwünschtes oder Unerwünschtes erfährt, bleibt er unverändert durch Gleichmut – dies ist das Anzeichen für einen Jivan-mukta (zu Lebzeiten Befreiten).

Sanskrit Text:

iṣṭāniṣṭārtha-samprāptau sama-darśitayātmani |
ubhayatrāvikāritvaṃ jīvan-muktasya lakṣaṇam || 435 … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 436

Deutsche Übersetzung:

436. Fortwährend absorbiert in der Erfahrung der Glückseligkeit Brahmans, keine Unterscheidung zwischen innen und außen (antar-bihar-avijnana) wahrnehmend- dies ist das Anzeichen für einen jivan-mukta (zu Lebzeiten Befreiten).

Sanskrit Text:

brahmānanda-rasāsvādāsakta-cittatayā yateḥ |
antar-bahir-avijñānaṃ jīvan-muktasya lakṣaṇam || 436 ||… Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 437

Deutsche Übersetzung:

437. Wer vollkommen gleichgültig gegenüber den Vorgängen im Körper, Geist / Psyche und in den Sinnen ist, frei von den Gedanken an „ich“ und „mein“,  hat das Merkmal eines zu Lebzeiten Befreiten.

Sanskrit Text:

dehendriyādau kartavye mamāhaṃ-bhāva-varjitaḥ |… Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 440

Deutsche Übersetzung:

440. Wer durch direktes Wissen/ höchste Erkenntnis (prajna) niemals einen Unterschied zwischen dem Selbst und dem Absoluten und zwischen dem Absolutem und dem Universum sieht, gilt als zu Lebzeiten befreit.

Sanskrit Text:

na pratyag-brahmaṇor bhedaṃ kadāpi brahma-sargayoḥ |… Weiterlesen...