Viveka Chudamani – Vers 81

Deutsche Übersetzung:

81. Wisse, dass derjenige, der töricht auf dem Pfad der Sinnesvergnügungen umherschlendert, in jedem Moment vom Tod übermannt werden kann. Wer aber der Anleitung eines weisen Lehrers/Meisters folgt, wird durch sein eigenes Bemühen das Zeil erreichen. Erkenne dies, … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 82

Deutsche Übersetzung:

82. Wenn du tatsächlich nach Befreiung verlangst, halte dich von den Sinnesobjekten wie von Gift fern! Trinke täglich gierig den Nektar der Zufriedenheit, der Barmherzigkeit, der Vergebung, der Aufrichtigkeit, der Gelassenheit/Stille und der Selbstbeherrschung!

Sanskrit Text:

mokṣasya kāṅkṣā … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 86

Deutsche Übersetzung:

86. Besiege/überwinde den großen Tod, als Verhaftung/ Begierde an deinen Körper, an deine Frau, Kinder und Verwandte! Die Munis /großen Weisen, die diese Begierden / Anhaftungen überwunden haben, erreichten das höchste Bewusstsein Gottes.

Sanskrit Text:

mohaṃ jahi mahā-mṛtyuṃ … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 87

Deutsche Übersetzung:

87. Der grobstoffliche/physische Körper, eine Anhäufung von Haut, Fleisch, Blut, Sehnen, Fett, Mark und Knochen und ist voll von Urin und Kot, ist zu verachten (nindya).

Sanskrit Text:

tvaṅ-māṃsa-rudhira-snāyu-medo-majjāsthi-saṃkulam |
pūrṇaṃ mūtra-purīṣābhyāṃ sthūlaṃ nindyam idaṃ vapuḥ || 87 … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 88

Deutsche Übersetzung:

88. Der grobstoffliche/physische Körper, entstanden aus den fünffach zusammengesetzten fünf grobstofflichen Elementen, in Überseinstimmung mit früheren Taten (purvakarman), dient dem Selbst als Stätte der Erfahrungen. In dem Wachzustand des Bewusstseins werden die grobstofflichen Erscheinungen/Objekte wahrgenommen.

Sanskrit Text:

pañcī-kṛtebhyo … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 89

Deutsche Übersetzung:

89. Die individuelle Seele (jiva), die in ihm verkörpert ist, erfreut sich durch dessen Sinnesorgane der Vielfalt der grobstofflichen /materiellen Objekte, wie Blumenkränze, Sandelholz, Frauen. Deshalb entfaltet sich der Körper im vollsten Umfang im Wachzustand.

Sanskrit Text:

bāhyendriyaiḥ … Weiterlesen...

Viveka Chudamani – Vers 90

Deutsche Übersetzung:

90. Wisse, dass dieser grobstoffliche /physische Körper, von dem abhängt, wie die Eindrücke von der Außenwelt verarbeitet werden, so wie das Haus für seinen Bewohner ist.

Sanskrit Text:

sarvo’pi bāhya-saṃsāraḥ puruṣasya yad-āśrayaḥ |
viddhi deham idaṃ sthūlaṃ gṛha-vad … Weiterlesen...