Kapitel 2, Vers 7

Deutsche Übersetzung:

Raga (Mögen) ist das, was am Vergnügen haftet.

Sanskrit Text:

sukha-anuśayī rāgaḥ ||7||

सुखानुशयी रागः ॥७॥

sukha anushayi ragah ||7||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • sukha = Glück, Vergnügen, Freude
  • anuśayī = darauf beruhen, vertrauen auf, resultierend, annehmen
  • rāga = Gier, Verlangen, Anziehung, Zuneigung, Mögen, das „Haben-wollen“

Kommentar

Wenn wir uns mit etwas identifizieren, halten wir etwas Bestimmtes für wünschenswert. Diese bestimmte Sache bringt uns unserer Meinung nach Vergnügen. Und was Vergnügen bringt, das wollen wir haben.

Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.