Kapitel 2, Vers 52

Deutsche Übersetzung:

Dadurch wird der Schleier, der das Licht verhüllt, entfernt.

Sanskrit Text:

tataḥ kṣīyate prakāśa-āvaraṇam ||52||

ततः क्षीयते प्रकाशावरणम् ॥५२॥

tatah kshiyate prakasha avaranam ||52||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • tataḥ = (von tata) dann, davon
  • kṣīyate = wird aufgelöst, verschwindet, reduziert sich
  • prakāśa = Licht
  • āvarana = Bedeckung, Schleier, Hülle

Kommentar

Kevala kumbhaka als höchste Form im besonderen und pranayama im allgemeinen entschleiern, enthüllen das Licht. Wer regelmäßig pranayama übt, hat ein Gefühl von Licht, von Leichtigkeit, von Erleuchtung, von Energie, fühlt sich sehr licht, leicht und weit.

Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.