Kapitel 2, Vers 46

Deutsche Übersetzung:

Die asana (Sitzhaltung) soll fest und bequem sein.

Sanskrit Text:

sthira-sukham-āsanam ||46||

स्थिरसुखमासनम् ॥४६॥

sthira sukham asanam ||46||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • sthira = kraftvoll, fest, unbewegt, stabil
  • sukha = bequem, angenehm, glücklich, leicht, entspannt
  • āsana = Asana, Haltung, Sitzstellung, Körper-Praxis

Kommentar

Für die Meditation sollte die Sitzhaltung längere Zeit unbeweglich und entspannt möglich sein. Sie sollte angenehm sein. Durch Übung ergibt sich das im Laufe der Zeit.

Das gilt aber auch für die Hatha Yoga asanas. Auch sie sollten fest und angenehm sein, sie sollten keine Quälerei sein, obwohl sie auch anstrengend sein können.

Audio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.