Kapitel 1, Vers 47

Deutsche Übersetzung:

Durch das Erfahren und Verfeinern von nirvichara samadhi kommt innere Erleuchtung.

Sanskrit Text:

nirvicāra-vaiśāradye-‚dhyātma-prasādaḥ ||47||

निर्विचारवैशारद्येऽध्यात्मप्रसादः ॥४७॥

nirvichara vaisharadye ‚dhyatma prasadah ||47||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • nirvicārā = Samadhi ohne Fragestellung
  • vaiśāradye = Routine in, erfahren, geübt
  • adhyātma = geistig, innen
  • prasāda = Helligkeit, Klarheit

Kommentar

Wenn wir so weit sind, daß wir zu nirvichara kommen, dämmert die Erleuchtung. Es ist noch nicht die vollständige Erleuchtung, aber sie beginnt in diesem Stadium allmählich.

Audio

./.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.